info@nz-backpacker.net
Trekking Touren in Neuseeland | Wanderrouten | Nationalparks

 
Allgemeines:
 Home 
 Neuseeland Infos 
 Landkarte New Zealand 
 Sehenswürdigkeiten Sightseeing 
 Register Neuseeland von A-Z
 
Reisevorbereitungen:
 Arbeitsrecht & Flexigesetz 
 Reisestart und Jahreszeiten 
 Reiseorganisationen 
 Visum für Neuseeland 
 Versicherungen für die Reise 
 Konsulate und Botschaften 
 Reisekasse und Finanzplanung 
 Datensicherung und Dokumente  
 Kommunikation 
 
Einreise nach Neuseeland:
 Einreise nach Neuseeland 
 IRD Steuernummer 
 
Geld verdienen in Neuseeland:
 Arbeitsmarkt NZ 
 Früchte & Jobs 
 Lebensunterhalt 
 Banken in Neuseeland
 
Leben in Neuseeland:
 Unterkünfte und Übernachtung 
 Camping und Outdoor 
 Aktivitäten in Neuseeland
Trekking in Neuseeland  
 Extrem- und Funsport 
 Auf dem Wasser 
 Nachtleben & Clubs 
 
Reisen in Neuseeland:
 Auto fahren in Neuseeland 
 Busverbindungen Buslinien 
 Die Cook Strait 
 
Impressionen:
 Galerie und Bilder 
 Links und wwWissenswertes 
 Partnerseiten 
 
 
Kontakt:
 Impressum 
 Kontakt
 Spendenaktion nz-backpacker.net 
 

 
 

Trekking in Neuseeland

  Wandern und Trekking in Neuseeland.


Bergwandern oder Trekking ist auch in den alpinen Gebieten Neuseelands möglich. Auf der Nordinsel sind einige Vulkane zu finden, die man erkunden kann, auf der Südinsel findet ihr eine Alpenkette, die Southern Alps. Ansonsten gibt es über das ganze Land verteilt die sogenannten Great Walks mit vielen Etappen und der Möglichkeit in den Backcounty Huts zu übernachten. Diese spartanisch ausgestatteten Selbstversorger-Hütten passen ideal zu dem puristischen Lebensgefühl, das die neuseeländische Landschaft vermittelt.

Der höchste Berg Neuseelands ist den Southern Alps zu finden. Er heißt 'Mount Cook' und ist fast 3500m hoch. Abgesehen vom Ski-Tourismus im Winter gelten die Southern Alps als weitgehend unberührt und naturbelassen.



Der 'Kepler Track' ist eine der bekanntesten Routen bei den Great Walks. Dieser Rundwanderweg befindet sich auf der Südinsel (Fiordland-Nationalpark). Die ca. 65km lange Strecke, die vom DOC verwaltet und in Stand gehalten wird, ist innerhalb einer drei bis vier Tage-Wanderung zu schaffen.


Der älteste Nationalpark des Landes bietet zugleich eine der atemberaubendsten Wanderrrouten mit alpinem Charakter. Beim 'Tongariro Crossing', dessen höchster Gipfel ca. 1886m hoch ist, sind die dampfende Erde, Kraterseen (Emerald Lakes) und eine Landschaft, die an den Mond denken lässt, das absolute Highlight. Für diese Vulkanüberquerung sind ca. 8-9 Stunden einzurechnen. Da diese Tour an der einen Seite des Berges beginnt, und am anderen Ende des Berges endet, fährt ein Shuttlebus zurück zum Startpunkt des Tracks.

 


'Franz Josef Glacier' und 'Fox Glacier':
Zu den beiden Gletschern auf der Südinsel werden geführte Touren angeboten.

 


Caving: Höhlen verschiedenster Arten können in Neuseeland erkundet werden. Die Angebote erstrecken sich von Bootsfahrten durch Tropfsteinhöhlen bis zu frei zugänglichen Höhlen, die jedoch nicht leichtfertig begangen werden sollten.

Kauri Wälder: Eine leichte Wanderung führt durch Kauri-Wälder mit gigantischen Urwaldriesen.

 

 


 

© nz-backpacker.net 2016