info@nz-backpacker.net
Visum für Neuseeland | Working Holiday Visa | Arbeitserlaubnis

 
Allgemeines:
 Home 
 Neuseeland Infos 
 Landkarte New Zealand 
 Sehenswürdigkeiten Sightseeing 
 Register Neuseeland von A-Z
 
Reisevorbereitungen:
 Arbeitsrecht & Flexigesetz 
 Reisestart und Jahreszeiten 
 Reiseorganisationen 
Visum für Neuseeland  
 Tourist Visa 
 Working Holiday Visum 
 Work Permit 
 Versicherungen für die Reise 
 Konsulate und Botschaften 
 Reisekasse und Finanzplanung 
 Datensicherung und Dokumente  
 Kommunikation 
 
Einreise nach Neuseeland:
 Einreise nach Neuseeland 
 IRD Steuernummer 
 
Geld verdienen in Neuseeland:
 Arbeitsmarkt NZ 
 Früchte & Jobs 
 Lebensunterhalt 
 Banken in Neuseeland
 
Leben in Neuseeland:
 Unterkünfte und Übernachtung 
 Camping und Outdoor 
 Aktivitäten in Neuseeland
 
Reisen in Neuseeland:
 Auto fahren in Neuseeland 
 Busverbindungen Buslinien 
 Die Cook Strait 
 
Impressionen:
 Galerie und Bilder 
 Links und wwWissenswertes 
 
Kontakt:
 Impressum 
 Kontakt
 Spendenaktion nz-backpacker.net 
 

 
 

Visa for New Zealand

Brauchen deutsche Bürger ein Visum für Neuseeland?

Einreise nach Neuseeland ohne Visum:
Staatsbürger deutschsprachiger Länder, wie Deutschland, Österreich und Schweiz benötigen bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum. Hierzu muss lediglich ein Reisepass vorgelegt werden, der noch mindestens drei Monate gültig ist. Als Sicherheitsmaßnahme verlangt die neuseeländische Regierung zusätzlich einen Nachweis finanzieller Liquidität von 1000NZ$ pro Monat.


Das Tourist Visa:
Wird eine Aufenthaltsdauer von 90 Tagen überschritten, muss jeder Besucher ein gültiges Touristenvisum griffbereit haben, um sich legal in Neuseeland bewegen zu können. Das Tourist Visa berechtigt jeder Halter zu einem Aufenthalt von 9 Monaten. Eine Verlängerung dieses Visums ist möglich. Auf  www.immigration.govt.nz/migrant  ist es möglich, das Tourist Visa online zu beantragen.


Der Free Visa Check ist ein Service von Working Holiday Starter.

 

Working Holiday Visum:
Das WHV ist zugeschnitten für Langzeittouristen. Es ermöglicht dem Traveller, offiziell Geld in Neuseeland zu verdienen. Kosten: ca. 75Euro pro Visum, Abrechnung per Kreditkarte. Das Working Holiday Visa muss online beantragt werden.

Arbeitsvisum:
Um ein Arbeitsvisum zu erhalten, ist ein Arbeitsvertrag mit einem neuseeländischen Arbeitgeber unerlässlich. Das Formular für die Beantragung ist zu auch auf der Einwanderungs-Website der neuseeländischen Regierung zu finden. Hierfür stellt die Einwanderungsbehörde dem entsprechenden Arbeitgeber dann ein 'Approval in Principle' aus. Die maximale Gültigkeit des Arbeitsvisums beträgt vorerst 3 Jahre. Nach Ablauf dieser Frist kann es neu beantragt werden.

 

Facharbeiter, wie z.B. aus dem Baugewerbe, ist es relativ einfach möglich, in Neuseeland, eine langfriste Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu erhalten. Nützliche Informationen zur sogenannten 'Skill Shortage List' sind unter www.immigration.govt.nz/..... und www.careers.govt.nz/6313.html abrufbar. Auch die deutsche Arbeitsarbentur informiert über Möglichkeiten für deutsche Fachkräfte, die im Ausland arbeiten wollen unter www.ba-auslandsvermittlung.de/...


 
 

 

 

Support us:  

© nz-backpacker.net 2014