info@nz-backpacker.net
Touristenvisum für deutsche Staatsbürder | Neuseeland

 
Allgemeines:
 Home 
 Neuseeland Infos 
 Landkarte New Zealand 
 Sehenswürdigkeiten Sightseeing 
 Register Neuseeland von A-Z
 
Reisevorbereitungen:
 Arbeitsrecht & Flexigesetz 
 Reisestart und Jahreszeiten 
 Reiseorganisationen 
 Visum für Neuseeland 
Tourist Visa  
 Working Holiday Visum 
 Work Permit 
 Versicherungen für die Reise 
 Konsulate und Botschaften 
 Reisekasse und Finanzplanung 
 Datensicherung und Dokumente  
 Kommunikation 
 
Einreise nach Neuseeland:
 Einreise nach Neuseeland 
 IRD Steuernummer 
 
Geld verdienen in Neuseeland:
 Arbeitsmarkt NZ 
 Früchte & Jobs 
 Lebensunterhalt 
 Banken in Neuseeland
 
Leben in Neuseeland:
 Unterkünfte und Übernachtung 
 Camping und Outdoor 
 Aktivitäten in Neuseeland
 
Reisen in Neuseeland:
 Auto fahren in Neuseeland 
 Busverbindungen Buslinien 
 Die Cook Strait 
 
Impressionen:
 Galerie und Bilder 
 Links und wwWissenswertes 
 
Kontakt:
 Impressum 
 Kontakt
 Spendenaktion nz-backpacker.net 
 

 
 

Touristenvisum für Neuseeland


Visitor's Permits für deutsche Staatsbürger:

Für eine Aufenthaltserlaubnis in Neuseeland muss für eine Dauer bis zu 90 Tagen kein Visum beantragt werden.

Wer länger, als 90 Tage im Land der Kiwis und Farne bleiben möchte, muss ein Touristenvisum bei der neuseeländischen Botschaft beantragen.

Dieses Visum kann bis zu einer Dauer von 12 Monaten verlängert werden. Nach Ablauf des Visums kann jedoch ein erneutes Visum erst nach einer Frist von 1 Jahr wieder beantragt und ausgestellt werden.


Für ein neuseeländisches Touristenvisum, muss das Antragsformular der neuseeländischen Einwanderungsbehörde >>> ausgefüllt und an die Botschaft in Deutschland gesendet werden. Folgende Unterlagen müssen hierzu eingereicht bzw. vorgelegt werden:


  • Reisepass - Er muss drei Monate nach Beendigung des geplanten Neuseeland-Aufenthaltes noch gültig sein. Dies gilt auch für alle mitreisenden Kinder.
  • Abrechnungsgebühr - Eine Gebühr für das Visum von ca. €60 Euro muss unmittelbar bezahlt werden.
  • Rückportokosten - für die Rücksendung der Unterlagen.
  • Ein aktuelles Passbild.
  • Nachweis der Geldmittel - Pro Person und Monat müssen vom Antragsteller 1000NZ$ nachgewiesen werden. Auch bei der Einreise ist es sehr wahrscheinlich, dass die vorhandenen Geldmittel überprüft werden. Für den Nachweis können Travellers-Cheques oder ein Kontoauszug benutzt werden.
  • Rückflugticket - Nachweis der Beendigung des Aufenthaltes.


 

© nz-backpacker.net 2014